Glück, Einöde & Gartenzwerge

Zeit für ein schriftstellerisches Update: Mein humorvoller Unterhaltungsroman Das fiese Glück ist zur Hälfte fertiggestellt. Inzwischen habe ich mit der Agentur- bzw. Verlagssuche begonnen. Bis zur Vollendung wird es aber noch ein wenig dauern, denn zuerst steht eine neue Buchveröffentlichung an. Mein Thriller EINÖDE 12 – nach KABINE 14 und 13 GEBOTE der dritte Teil …

|  Weiterlesen  |

Fotomelange

In den vergangenen Monaten bin ich nicht oft zum Fotografieren gekommen; das heißt, ab und zu doch. Ein paar Eindrücke möchte ich hier präsentieren. Zunächst einige sommerliche Bilder von letztem Jahr – links oben der Attersee, daneben der Leopoldsteinersee, darunter zwei Bilder, die in der Nähe des ehemaligen Klosters Hochstrass entstanden sind.         …

|  Weiterlesen  |

… und weiter geht’s

Fast vier Monate sind seit meinem letzten Beitrag vergangen. Das hat auch einen guten Grund, genauer gesagt sogar mehrere. Natürlich hatten die Gartenzwerge ihre Finger im Spiel. Die fiesen Gnome haben doch tatsächlich …! Aber bevor ich abschweife, hier die Zusammenfassung.   Der Januar war kalt. Saukalt. Ich mag die Kälte nicht. Diesmal hat sie …

|  Weiterlesen  |

Heimliche Lesung Nr. 1.5

     Vergangenen Samstag um 18:00 war es so weit: Vor einem prall gefüllten Publikum … ich meine, vor einem gut ausgelasteten Zuhörerbereich las ich im Restaurant Feldberg in Wien aus meiner Fantasy-Krimi-Satire PROFESSOR HEIMLICH und die Farbenleere. Mit dabei war auch Ingrid, die Leiterin des ohneohren Verlags, die waghalsig genug war, mein Buch unter …

|  Weiterlesen  |

Sie sind da!

Es hat ein bisschen länger gedauert als geplant, aber jetzt sind die eingetroffen: Die schmucken Taschenbücher meiner Fantasy-Krimi-Satire PROFESSOR HEIMLICH und die Farbenleere. Den Beweis präsentiert hier der interviennal renommierte VIP-Gartenzwerg Franz – seht ihr sein Grinsen?     Ebenfalls eingetroffen sind die ersten – sehr erfreulichen – Rezensionen zu meinem Buch, zu finden etwa …

|  Weiterlesen  |

Heimliche Lesung Nr. 1

  Es tut sich etwas, allerdings ganz heimlich. Die erste Lesung zu meiner Fantasy-Krimi-Satire

PROFESSOR HEIMLICH und die Farbenleere

Genre: Fantastik | Krimi-Satire/Groteske   Format: Taschenbuch/E-Book, ca. 220 Buchseiten   Zielgruppe: ab 12 Jahre, für Jugendliche und Erwachsene     PROFESSOR HEIMLICH und die Farbenleere ist mein erstes Auftragswerk. Ingrid, Leiterin eines gewissen unohrigen Verlags, hat vor rund zwei Jahren zu mir gesagt: „Willst du nicht mal was total Abgefahrenes schreiben?“ Das habe ich …

|  Weiterlesen  |

Inspektor Maier – zartbitter

Ein bisschen hat es noch gedauert, jetzt ist er aber fertig: Mein nicht ganz ernst gemeinter Kurzfilm Inspektor Maier – zartbitter. Dabei handelt es sich um eine Krimi-Satire (man könnte auch behaupten, um eine Groteske), die ich als No-budget-Produktion umgesetzt habe. Gedreht wurde mit minimaler Ausrüstung an einem einzigen Tag im Juli 2016 in Niederösterreich. …

|  Weiterlesen  |

Leseprobe PROFESSOR HEIMLICH

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Schon am kommenden Montag, den 29. August 2016, erscheint meine fantastische Krimi-Satire Professor Heimlich und die Farbenleere als E-Book. Hier der Klappentext:   An drei Dingen ist nicht zu rütteln. Erstens: Sohlenpeins Schuhe sind sehr geschwätzig. Zweitens: Gartenzwerge schmecken hervorragend als Gulasch. Drittens: Klabauter sind immer blau.   Professor …

|  Weiterlesen  |

Cover PROFESSOR HEIMLICH

Still und heimlich ist es nun so weit: Das Cover für meine fantastische Krimi-Satire Professor Heimlich und die Farbenleere ist fertig! Besten Dank an Fabian vom HFA Studio für die grafische Gestaltung. Der Roman erscheint Ende August im Verlag ohneohren zunächst als E-Book, ein paar Wochen später auch als Taschenbuch. Weitere Informationen zu meinem (laut …

|  Weiterlesen  |