Die Krux mit dem Glück

Sie kennen das sicher: An manchen Tagen ist es wie verhext. Da geht einfach alles schief. Nun stellen Sie sich vor, das wäre kein Einzelfall, sondern ein Dauerzustand. Man könnte meinen, dass ein Unglücksrabe auf Wolke sieben schweben müsste, wenn sich sein Zustand schlagartig ändert und er vom Glück verfolgt wird. Doch manchmal kann das liebe Glück ziemlich fies sein …

Passend dazu, trägt mein aktueller Roman den Arbeitstitel Das fiese Glück. Der humorvolle Unterhaltungsroman handelt von Walter – einem überzeugten Pessimisten, dem es genau so ergeht wie oben beschrieben. Von einem Tag auf den anderen holt ihn das Glück ein, mit ebenso ungewöhnlichen wie dramatischen Nebeneffekten. Mehr will ich an dieser Stelle (noch) nicht verraten, nur so viel: Walter ist zu Recht Pessimist!

Vor wenigen Tagen habe ich bei meinem Manuskript die 200-Seiten-Marke geknackt und damit 2/3 des Romans fertiggestellt. Da die restliche Story bereits fertig konzipiert ist, gehe ich davon aus, dass ich mein Werk am Ende des Sommers beenden kann. Dann folgen auch nähere Infos – und ein voraussichtlicher Erscheinungstermin.