Nacht der keltischen Feuer

Am Samstag, 11. Oktober 2014, fand die "Nacht der keltischen Feuer" im MAMUZ in Asparn/Zaya, Niederösterreich, statt. Neben den namensgebenden offenen Feuerstellen, (musikalischen) Live-Shows, Kunsthandwerk, Fladenbrotbacken, Feuermachen und anderen Attraktionen war auch der Verlag Mondwolf vertreten; besser gesagt, die Vertretung des Verlags, denn ich sprang für Verlagsleiterin Veronika Stix als Geschichtenerzähler ein. Viermal las ich fantastische Kostproben aus Mondwolf-Anthologien und aus meinem humorvollen Werk FAULE LADUNG. War die erste Lesung noch spärlich besetzt, platzte meine Hütte bei den anderen Darbietungen aus allen Nähten. Besonders erfreulich war die letzte Lesung. Hier gab ich einen Auszug (und zwar die Vorgeschichte) aus FAULE LADUNG; mit dem Effekt, dass ich mehrmals unterbrechen musste, weil bacchantische Lachsalven ein Weiterlesen unmöglich machten. Also ja, es hat verdammt viel Spaß gemacht! :) Danke an die organisatorische Leiterin Renate Heger für die Betreuung und das Lesefoto von mir!
 

Meine nächste Lesung findet schon in wenigen Tagen statt. Am Donnerstag, 23. Oktober 2014, präsentiere und lese ich um 19:00h in der Stadtbibliothek Fischamend aus meinem Thriller KABINE 14. Anschließend gibt es ein kleines Buffet mit Getränken - und natürlich können auch signierte Exemplare meines Werkes erworben werden. Wegen beschränkter Platzanzahl ist eine Anmeldung erbeten: stadtbibliothek-fischamend@kabsi.at oder Tel.: 02232/78109.
 

572 Besucher gesamt | 1 Besucher heute
~ gepostet unter Veranstaltungen | Permalink ~