Kategorie | Romane & Projekte |

Thriller-News

Seit Monaten erhalte ich laufend Anfragen, die in etwa so lauten: „Wann kann man deinen nächsten Thriller lesen?“ Oder auch: „Wie sieht es mit dem Nachfolgewerk zu KABINE 14 aus?“ Bislang habe ich immer ausweichend geantwortet, zum Beispiel so: „Verlag XY prüft mein Manuskript.“ – „Ich habe ein Angebot erhalten und verhandle die Konditionen.“ – …

|  Weiterlesen  |

Wüste!

Ja, ich hab’s wieder getan. Nach meinem sehr inspirierenden Aufenthalt in Ägypten im Juni, bin ich Ende November erneut in den Süden geflogen; genauer gesagt nach Marsa Alam am Roten Meer. Die meisten Touristen kommen hierher zum Sonnenbaden, (Fr)Essen, Schnorcheln und Tauchen. Das Sonnenbaden habe ich sehr genossen – auch wenn mir angesichts der zur …

|  Weiterlesen  |

Schloss-Schreiber (14)

Gestern habe ich mich auf mein nächstes Romanprojekt konzentriert, ein fantastisches Wüsten-Epos. Dabei konnte ich einen persönlichen Tagesrekord im Vielschreiben aufstellen – ganze neun A4 Seiten. Das sind, bei meiner Formatierung, umgerechnet 3500 Wörter oder 22.000 Zeichen. Gewöhnlich bin ich „schnell“, wenn ich in einer Stunde eine Seite verfasse. Das habe ich gestern übertroffen. Das …

|  Weiterlesen  |

Schloss-Schreiber (1)

Nur noch wenige Tage, dann heißt es für einen Monat Standortwechsel von der zweitgrößten deutschsprachigen Stadt zur drittgrößten – also von Wien nach Hamburg. Das Lampenfieber hält sich noch in Grenzen, aber ein paar Gedanken verschwende ich bereits auf die anstehende Pack-Orgie. Insbesondere beschäftigen mich folgende Fragen:   Genügen für das eine Monat zwei Boxershorts, …

|  Weiterlesen  |

Moorpackung

In der gestrigen Ausgabe der Bergedorfer Zeitung ist mein satirischer Kurzkrimi „Moorpackung“ abgedruckt. Die Geschichte hat beim AstroArt-Literaturwettbewerb den dritten Platz errungen und die Jury soweit überzeugt, dass ich im September als Schloss-Schreiber in Hamburg arbeiten darf. Wer die Geschichte „live“ erleben will – ich lese „Moorpackung“ am 31. August 2014 um 18:00h im Schloss …

|  Weiterlesen  |

Schloss-Schreiber in Hamburg!

Nun ist es offiziell: Ich habe nicht nur den dritten Platz beim AstroArt-Literaturwettbewerb errungen, sondern bin auch für das Schloss-Schreiber Stipendium der Stadt Hamburg ausgewählt worden. Was bedeutet das? Nichts Geringeres, als dass ich ab 31. August für einen Monat in Hamburg sein werde und im Schloss Bergedorf ein Schreibzimmer zur Verfügung gestellt bekomme. Neben …

|  Weiterlesen  |

AstroArt & Monster

Der abgelaufene Juli war nicht gerade verschwenderisch mit erfreulichen Neuigkeiten und positiven Ereignissen. Aber so wie ein Unglück selten allein kommt, häufen sich offenbar auch Glücksfälle. So haben die ersten fünf Augusttage mehrere vielversprechende Entwicklungen gebracht. Noch kann ich nicht alle bekanntgeben, aber zumindest dreierlei:   Nummer eins: Beim diesjährigen AstroArt-Literaturwettbewerb habe ich mit meiner …

|  Weiterlesen  |

KABINE 14

Genre: Thriller | Krimi   Format: Taschenbuch, 427 Buchseiten | auch als E-Book verfügbar     KABINE 14 ist mein dritter Roman, den ich im August 2012 finalisieren konnte. Hierbei handelt es sich um ein realistisches Werk mit einigen Elementen eines Krimis. Für eine möglichst authentische Schilderung dieses Seilbahn-Thrillers habe ich umfangreiche Recherchen betrieben. Der …

|  Weiterlesen  |

FAULE LADUNG

Genre: Fantasy | Elemente von Satire und Abenteuerroman   Format: E-Book, ca. 90 Buchseiten | als Taschenbuch 166 Buchseiten, inkl. Vorgeschichte     FAULE LADUNG ist mein zweites Langwerk, fertiggestellt im Sommer 2011. Den Kurzroman konnte ich innerhalb von drei Monaten beenden. Er ist als humoristisch-ironische Fantastik zu sehen, dem kritischen Leser dürften Anspielungen auf …

|  Weiterlesen  |

What’s next?

Bekanntlich habe ich im Frühjahr mein letztes Langwerk – 13 GEBOTE, der Nachfolgethriller zu KABINE 14 – beendet. Nach einigen Korrekturarbeiten, der noch laufenden Suche nach einem Verlag sowie der Teilnahme an verschiedenen Kurzgeschichtenwettbewerben wird es nun wieder Zeit für ein neues Großprojekt. Die Frage ist nur – was soll es sein? Ich habe zwar …

|  Weiterlesen  |