Schloss-Schreiber (3)

Gleich zu Beginn möchte ich ein großes DANKE an all die lieben Menschen hier in Bergedorf aussprechen, die mich schon auf die eine oder andere Weise unterstützt haben. Ganz besonders bedanke ich mich bei Stefan George, Gebäudetechniker im Schloss Bergedorf, der dafür gesorgt hat, dass ich 1) gut sitze, 2) einen Plan habe und 3) fliehen kann – soll heißen: Bürostuhl, Stadtplan, Schlüssel.
 
Heute haben die organisatorischen Mühlen weiter gemahlen, ein paar Veranstaltungen sind nach wie vor offen. Die – vorläufige – Liste mit geplanten Terminen gibt es morgen. Inzwischen bin ich bei meinen schriftstellerischen Projekten weitergekommen, verbessere fleißig an einem Roman und schreibe an einem anderen. Auch neue Projektideen sind mir inzwischen eingetrudelt. Da wäre etwa die Invasion der einäugigen Killer-Feigen oder die verwunschene Vogelprinzessin, die in ihrer Verwirrung gegen das Fensterglas fliegt. Glücklicherweise sind beide Ereignisse glimpflich ausgegangen – zumindest für den Vogel; die Feige habe ich höchstpersönlich verputzt.
 
Killerfeige
 
Vogelprinzessin?
 

RSS
Facebook
Twitter
YouTube