RAPHAEL vollendet

Gut Ding braucht Weile; und deshalb darf ich nun stolz verkünden, dass ich meinen vierten Roman, die Vampir-Satire RAPHAEL, heute vollenden konnte. Bei 170 geschriebenen Seiten und knapp 450.000 Zeichen ist das Manuskript doch länger geworden, als gedacht; ich hoffe aber nicht zu seinem Nachteil.
 
Wie geht es nun weiter? Zunächst werde ich mein Werk ein paar Tage ruhen lassen und dann auf inhaltliche und grammatikalische Mängel überprüfen. Besteht RAPHAEL diesen Test, werde ich mich auf Verlagssuche begeben – mal sehen, ob meine teils schwarzhumorige Sprache Anklang findet ;)
 
Inzwischen habe ich bereits Pläne für meine nächste schriftstellerische Aufgabe. Da hier aber noch verschiedene Alternativen zur Verfügung stehen, werde ich demnächst eine Umfrage starten, wobei ich feststellen will, welches Thema/Genre bei meinen Lesern am besten ankommt. Nähere Infos dazu folgen in den nächsten Tagen!
 

RSS
Facebook
Twitter
YouTube