Schloss-Schreiber (8)

Zugegeben: Meine Stipendiaten-Wohnung liegt nicht direkt in Bergedorf. Genau genommen nicht einmal im Bezirk Bergedorf. Auch nicht in Hamburg. Sie ist ein paar Hundert Meter von der Gemeindegrenze entfernt, direkt beim Bergedorfer Gehölz in der Gemeinde Wentorf. Zu Fuß sind es bis zum Schloss dreißig Minuten. Gelaufen fünfzehn. Mit dem Rad acht. Jedenfalls eine sehr grüne Gegend – und sehr tierreich. Vor meiner Terrasse streiten derzeit drei Eichhörnchen um die größten Haselnüsse. Ein Eichelhäher kommt regelmäßig zu Besuch vorbei. Und dann war da gestern ein Tierchen, auf das ich beim Öffnen der Verandatür beinahe gestiegen wäre.
 
Ringelnatter
 
Inzwischen laufen die Vorbereitungen auf das erste „Event“-Wochenende auf Hochtouren. Am Samstag, 13.09, um 14:00h findet im Schloss Bergedorf die literarische Schnitzeljagd bzw. Schatzsuche für Kinder von acht bis zwölf Jahren statt. Treffpunkt ist bei der Rezeption am Eingang zum Museum, die Dauer wird rund fünfundvierzig Minuten betragen.
Am Sonntag, 14.09, um 15:00h ist die traditionelle Halbzeit-Lesung des Schloss-Schreibers angesetzt. Der geplante Ablauf der Veranstaltung sieht so aus:
 

  • Beginn um 15:00h im Soltau-Zimmer im ersten Stock des Museums.
  • Der Autor liest einen Kurztext („Schweineborsten“), den er in Bergedorf vollendet hat.
  • Anschließend stellen ihm die Organisatoren des AstroArt-Literaturwettbewerbs und des Schloss-Schreiber Stipendiums Ella & Huug (persönliche) Fragen zu seinem Schaffen.
  • Es folgt eine vom Autor vorgetragene Leseprobe aus seinem Kitzbühel-Thriller KABINE 14.
  • Danach können ZuhörerInnen dem Schloss-Schreiber Fragen stellen.
  • Abschließend gibt es die Möglichkeit, signierte Exemplare von KABINE 14 zu erwerben.

 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen und zuhören. Der Eintritt ist frei. Da zudem der „Tag des offenen Denkmals“ auf den 14. September fällt, kann das Bergedorfer Schlossmuseum gratis besichtigt werden. Ein Grund mehr vorbeizukommen.
 

RSS
Facebook
Twitter
YouTube