Kategorie | Fotografie |

Schloss-Schreiber (12)

Meine nächste Aktivität als Bergedorfer Schloss-Schreiber steht an: Am Samstag, 20.09, um 14:00h startet die geführte Lese-Wanderung vom Schloss-Bergedorf in Richtung Sternwarte. An mehreren Zwischenstopps werde ich Kurzprosa und Lyrisches lesen, außerdem gibt es die Möglichkeit, signierte Exemplare von KABINE 14 und FAULE LADUNG zu ergattern. Besonders freut es mich, dass eine befreundete Jungautorin und …

|  Weiterlesen  |

Schloss-Schreiber (11)

Am Samstag vor einer Woche habe ich bei Ella und Huugs Abschiedsfeier Lisa kennengelernt. Die selbst literarisch tätige Wahl-Bergedorferin wohnt nahe Kirchwerder in Vierlanden, unmittelbar neben dem Hauptdeich der Elbe. Sie hat schon an diesem Abend angeboten, mit mir eine Vier- und Marschlande-Sightseeing-Tour zu machen. Gestern war es dann so weit. Meine Begleitung und ich …

|  Weiterlesen  |

Schloss-Schreiber (9)

Heute hatte ich sehr netten Besuch hier im Schloss. Heidi vom bekannten Bergedorf-Blog heidivomlande.blog.de hat mich zu allen möglichen und unmöglichen Dingen befragt. Wir haben unter anderem festgestellt, dass das Bloggen viel Spaß macht, das Wort „Drache“ auch mit „T“ geschrieben werden kann und Polarlichter am besten von Börnsen aus zu beobachten sind. Zum Abschluss …

|  Weiterlesen  |

Schloss-Schreiber (5)

In der heutigen Ausgabe der Bergedorfer Zeitung findet sich ein längerer Artikel zu meinen Schloss-Schreiber Aktivitäten – das Resultat des gestrigen Interviews mit Bettina. Vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Berichterstattung! Für alle Nicht-Hamburger gibt es auch eine gekürzte Online-Version des Artikels, zu finden auf der Internetseite der Bergedorfer Zeitung. Daneben hat Frau …

|  Weiterlesen  |

Bunt gemischt

Ohne viele Worte ein paar fotografische Eindrücke, die ich in den vergangenen drei Monaten mehr oder weniger zufällig an verschiedenen Orten in Österreich festhalten konnte. Einen Kommentar muss ich trotzdem anbringen: Ja, das sind Spinnen, nein, die wohnen nicht bei mir daheim, und ja – es waren sehr, sehr viele!  

Amsterdam

Ende vergangener Woche ging es auf einen Kurztrip nach Amsterdam. Fahrräder, Grachten, schmucke Häuser, viele Touristen, Hausboote … das waren so die Eindrücke, die ich mitgenommen habe. Besonders gefallen haben mir der kleine aber feine Botanische Garten und die Grachtenrundfahrt. Weniger begeistert war ich davon, wie weit die Niederlande bzw. Amsterdam in Richtung Überwachungsstaat gedriftet …

|  Weiterlesen  |

Ägypten

Von Ende Mai bis Anfang Juni war ich auf Spontanurlaub in Ägypten, genauer gesagt in Marsa Alam. Spontan meint wirklich spontan: Die Buchung erfolgte sechzehn Stunden vor Abflug. Die Reise war ein tolles Erlebnis – Schnorcheln, Wüstenlauf, Schnuppertauchen, Sonnenbaden … und die bei einem Ägyptenurlaub unvermeidbare Vernichtung der mitteleuropäischen Darmflora war auch mit dabei. Hier …

|  Weiterlesen  |

Nürnberg & Criminale

Bekanntlich wurde mein Thriller KABINE 14 im Februar vom Syndikat – einer Vereinigung deutschsprachiger Autoren – für den Friedrich-Glauser-Preis 2014, Sparte „Bester Debütroman“ nominiert. Die Preisverleihung fand Samstagabend in Nürnberg statt. Vorweg: Leider hat es nicht mit dem Preis geklappt, trotzdem war der dreitägige Kurzurlaub in der Stadt von Würstchen und Lebkuchen ein tolles Erlebnis. …

|  Weiterlesen  |

Fototour Waldviertel

Zuweilen komme ich ja doch noch dazu, eines meiner anderen kreativen Hobbys auszuleben – so wie die Fotografie. Am Osterwochenende habe ich eine kleine Motivsuch- und -findetour ins Waldviertel nahe Zwettl unternommen. Neben den ersten blutsaugenden Insekten des Jahres, konnte ich auch folgende Eindrücke mit nach Hause nehmen: