Glück, Einöde & Gartenzwerge

Zeit für ein schriftstellerisches Update: Mein humorvoller Unterhaltungsroman Das fiese Glück ist zur Hälfte fertiggestellt. Inzwischen habe ich mit der Agentur- bzw. Verlagssuche begonnen. Bis zur Vollendung wird es aber noch ein wenig dauern, denn zuerst steht eine neue Buchveröffentlichung an. Mein Thriller EINÖDE 12 - nach KABINE 14 und 13 GEBOTE der dritte Teil meiner Zahlenthrillerreihe - wird länger als geplant. Aufgrund des Umfangs und weil es sich inhaltlich anbietet, habe ich mich dazu entschlossen, den Roman in zwei Teilen zu veröffentlichen. Ein positiver Aspekt davon: Der erste Teil erscheint voraussichtlich Mitte Juni, der zweite (und letzte) sollte im Spätherbst im Handel erhältlich sein. Weitere Details folgen in Kürze.
 
Letztens habe ich mich gefragt, wie es den gefeierten Stars meines Buchtrailers zu Professor Heimlich und die Farbenleere und meiner Kurzkrimi-Satire Inspektor Maier - zartbitter geht. Ich bin auf die Suche gegangen und tatsächlich fündig geworden. Wie erwartet genießen die Helden meiner Filme ihr Leben als VIPs in vollen Zügen. Der Hauptdarsteller und Chef der Gartenzwergfamilie Franz liebt es, zwischen Lavendel und Feigenblättern in den Garten zu blicken und dabei neue Projekte zu planen. Mal sehen, welche Ideen er in Zukunft ausgräbt.
 

 
Hans hat mehr ein Faible für Krabbelgetier entwickelt, wie man unschwer an dem Blumenschmuck und an seinem Wohnort nahe eines Insektenhotels erkennen kann. Hingegen steht Sepp auf hohes Gras und schattige Rosensträucher. Da kann ich nur sagen: Jedem Tierchen ... pardon, jedem Gartenzwerg sein Pläsierchen!
 
  
 

155 Besucher gesamt | 2 Besucher heute
~ gepostet unter Werke/Projekte | Permalink ~