Cover PROFESSOR HEIMLICH

Still und heimlich ist es nun so weit: Das Cover für meine fantastische Krimi-Satire Professor Heimlich und die Farbenleere ist fertig! Besten Dank an Fabian vom HFA Studio für die grafische Gestaltung. Der Roman erscheint Ende August im Verlag ohneohren zunächst als E-Book, ein paar Wochen später auch als Taschenbuch. Weitere Informationen zu meinem (laut Testlesern) abgefahrenen Werk folgen (etwa, warum Klabauter immer blau sind, weshalb Dr. Morgen sicher kein Vampir ist oder was sprechende Schuhe mit den fahlen Jungfrauen und wackelnden Dämonenärschen gemeinsam haben (nämlich nichts)).
 
Cover Professor Heimlich
 
Die Postproduktion meiner Krimi-Satire Inspektor Maier - zartbitter werde ich auch demnächst abschließen können. Der Kurzfilm wurde das No-Budget-Produktion mit freiwilligen Schauspielern an einem einzigen Tag umgesetzt. Ich finde, das Ergebnis ist trotzdem sehr ansprechend geworden. Wer sich seine eigene Meinung bilden möchte, kann das voraussichtlich ab Ende August, dann wird der Film online gestellt.
 
Weitere Neuigkeiten: Die ersten Lieder meines Wüstenepos konnte ich in Noten setzen und die Konzeption meines aktuellen Buchprojekts (diesmal wieder ein Thriller) vorantreiben. Daneben habe ich mit dem Gitarrespielen begonnen. Warum? Erstens wollte ich das schon lange tun und zweitens wird es Zeit, dass ich die lautstarken Streitgespräche in der Nachbarschaft mit ein paar wohlklingenden Akkorden bereichere.
 

261 Besucher gesamt | 1 Besucher heute
~ gepostet unter Werke/Projekte | Permalink ~